Die Wahl des richtigen Optiwiners

Optiwine passt sich jeder Verkostung an und bietet eine Antwort auf Problematiken, die jeder Weinliebhaber kennt. Wir haben die Lösung für jeden Wein, unabhängig von seinem Jahrgang. Mit den Optiwinern 4, 6 und 8 erschließt sich Ihnen das ganze Aromenprofil Ihres Weines.

Manche junge Weine jedoch, die reduktiv ausgebaut werden, verfügen zum Zeitpunkt des Ausbaus über gewollte reduzierende Verbindungen, die sich mit dieser Methode nicht ganz so einfach aufschlüsseln lassen. Solche Weine sind dafür bekannt, dass sie viel Zeit (bis zu 24 Stunden) benötigen, um sich zu öffnen. Um hier eine sensorische Entfaltung zu erzielen, sollten Sie den Vorgang mehrmals mit mehreren Stunden Abstand wiederholen. Dabei sollten Sie nicht vergessen, den Optiwiner nach jeder Anwendung wieder auf die Flasche zurückzustecken.

Das Optiwine®-Set wurde für Flaschen mit Korkverschluss unterschiedlichster Größe entwickelt – von der halben Flasche bis zur Magnumausführung.

Es ist auch für große Formate, wie Doppelmagnum, 3-Liter- und 6-Liter-Flaschen, erhältlich.

Ein Wein, ein Optiwiner