Anwendung

Den entsprechenden Optiwiner stecken Sie direkt nach dem Entkorken der Flasche auf den Flaschenhals. Halten Sie ihn fest zugedrückt, während Sie die Flasche vorsichtig umdrehen, um den Wein sanft aufzuwecken:

 

 

2-mal für eine 0,37 l-Flasche,

3-mal für eine 0,75 l-Flasche,

5-mal für eine 1,50 l-Flasche (Magnum).

 

Mit diesem wichtigen Vorgang wird die Nano-Oxidation und aromatische Entfaltung des Weins eingeleitet. Je mehr Zeit Sie verstreichen lassen (mindestens zehn Minuten bis zur Verkostung), umso wahrscheinlicher können Sie „das Beste aus Ihrem Wein“ herausholen.

Video

Die Vorteile von Optiwine

Mit der Methode der Nano-Oxidation schöpfen Sie die sensorischen Eigenschaften Ihres edlen Tropfens in vollem Maße aus. Durch die zarte Öffnung des Buketts, die Harmonisierung des Körpers und den Ausbau der Textur bringen Sie jeden Wein zur vollendeten Entfaltung.

Sie können Ihren Wein also völlig unbesorgt 10 Minuten oder bis zu mehrere Stunden vor der Verkostung öffnen, wenn sie den Optiwiner auf der Flasche lassen. Sollten Sie Ihren Wein umfüllen wollen, dann bitte erst kurz vor der Verkostung.